Startseite
Kontakt
Impressum
Login
Abrundung

Entstehung der Dorfspatzen



1976 Gründung eines Kinderchores durch Frau Luzia Schmitt mit 7 Mädchen und 2 Buben im Alter von 11-13 Jahren.
1. Advent 1976 Erster Auftritt im Rahmen eines Gottesdienstes, es folgen Auftritte im Bereich der Pfarrgemeinde.
1977 Erster Auftritt mit weltlichen Liedern bei der Maibaumaufstellung in Großbardorf.
1978 Erster Auftritt bei einem Sängerfest mit nunmehr 22 Kindern. Die Kinder entscheiden sich für den Chornamen "Dorfspatzen".
1979 Die "Dorfspatzen" werden in den Gesang- und Musikverein aufgenommen. Es folgen Auftritte bei Sängerfesten und Konzerten des Vereins.
1981 Ein Freizeit-Wochenende wird zum erstenmal durchgeführt, es beinhaltet öffentliche Auftritte.
1982 Die "Dorfspatzen" erringen einen 2.Platz bei "Bayerns Jugend singt".
1983 Das Freizeit-Wochenende wird zur festen Einrichtung,  ebenso der Besuch von Sängerfesten und verschiedenen Veranstaltungen.
1986 Die "Dorfspatzen" feiern 10-jähriges Bestehen, am 11.10. findet ein Liederabend statt, am 12.10. ein Kinder- und Jugendchortreffen.
1990 20 Auftritte der "Dorfspatzen". Die Dirigentin Luzia Schmitt erhält die staatliche Anerkennung im Laienmusizieren (Chorwesen).
1993 Aufführung eines Singspieles
1996 Die "Dorfspatzen" bestehen aus 40 aktiven Kindern, sie feiern 20jähriges Bestehen, Alexandra Euler wird als Nachfolge-Dirigentin gewonnen.
1998 Aufführung des Singspieles "Der Weihnachtsstern"
2001 Die "Dorfspatzen" feiern 25jähriges Bestehen, am 29.09. findet ein Liederabend statt, am 30.09. ein Kinder- und Jugendchortreffen, Aufführung des Musicals "Ein Engel".
2010 Seit September 2010 leitet Rosemarie Beer-Schmitt die Dorfspatzen. Mitwirkung an den vereinseigenen Konzerten und auch im kirchlichen Bereich. Freizeitgestaltung mit kleineren Ausflügen und Feiern.
2012 Teilnahme am Kinder- und Jugendchorfestival im Rahmen der Landesgartenschau in Bamberg anlässlich der Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen des Fränkischen Sängerbundes und 15 Jahre Chorjugend im FSB.